Neue Widerrufsbedingungen zum 13.06.14

Liebe Kunden,

 

zum 13. Juni 2014 ist das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie in Kraft getreten.

In diesem Zuge gelten für Shopbetreiber neue Pflichten und Vorschriften beim Widerrufsrecht.

 

Eine der wichtigsten Neuerungen sind hier kurz zusammengefasst:

 

Mit Inkrafttreten des neuen Verbraucherrechts hat der Verbraucher künftig die Rücksendekosten im Falle eines Widerrufes selber zu tragen, wenn er vom Händler auf diese Rechtsfolge hingewiesen wird. Es bleibt dem Händler jedoch unbenommen, diese Kosten als Serviceleistung für den Kunden zu übernehmen. Auf der anderen Seite sind im Widerrufsfall die Hinsendekosten weiterhin vom Händler zu tragen. Auch wurden die Ausnahmen vom Widerrufsrecht erweitert. Außerdem muss der Verbraucher über das neue Muster-Widerrufsformular informiert werden, mit dem er sein Widerrufsrecht ausüben kann, aber nicht muss.

 

Sie finden unsere neue Widerrufsbehlehrung und das Formular hier

 

Als Serviceleistung wird Wedding in a Box auch weiterhin die Rücksendekosten Ihrer Bestellung tragen.

Diese Leistung ist freiwillig und gilt bis auf Widerruf von uns.